Sebastian Gießmann

Speaker profile

Sebastian Gießmann

Dr. Sebastian Gießmann, geb. 1976, forscht als Kultur- und Medienwissenschaftler an der Universität Siegen. Sein aktuelles Buch Die Verbundenheit der Dinge. Eine Kulturgeschichte der Netze und Netzwerke ist 2014 im Kulturverlag Kadmos erschienen.

Arbeitsschwerpunkte sind: Kulturtechniken der Kooperation, Netzwerkgeschichte, materielle Kultur, Rechtsanthropologie und Internetforschung. Sebastian Gießmann arbeitet als Redaktionsmitglied der Zeitschrift für Kulturwissenschaften und unterstützt das wissenschaftliche Bloggen auf de.hypotheses.org. Er ist Sprecher der Arbeitsgruppe »Daten und Netzwerke« in der Gesellschaft für Medienwissenschaft.

Videos

re:publica 2015