Keynote Battle II – futureJOURNALISM. Stories to be told.

re:publica 2015
Media

Short thesis: 

Raus aus der Komfortzone, hinein in den Schlagabtausch auf dem Podium! Die ExpertInnen ringen im Keynote-Battle miteinander darum, welche Geschichten der zukünftige Journalismus schreiben wird. Ihr seid dabei die kritische Jury und schaltet Euch per Twitter-Hashtag #innovationspace in die Diskussion ein. futureJOURNALISM. Stories to be told.

Description: 

JournalistInnen erfinden sich neu zwischen Erfolgsanalysen, Storytelling-Dramaturgie und Twitter-Ping-Pong. LeserInnen werden zu informationshungrigen FaktencheckerInnen, KommentatorInnen und AutorInnen, die mitmischen. Dazwischen wächst der Spagat zwischen unabhängiger Berichterstattung und klicksteigernden Trendthemen. 

Die Unterscheidung zwischen Text, Foto, Video- und Audio-Journalismus verschwimmt zusehends, das neue Handwerk ist transmedial: dezentral in dynamischen Netzwerken organisiert und auf NutzerInnen zugeschnitten. Sind Modelle wie Krautreporter, Deine Korrespondentin und Social Media Newsrooms die Zukunft?

Eins steht fest: der Feedback-Kanal lässt sich nicht einfach ausschalten – es geht jetzt darum, das neue Miteinander zu akzeptieren und zu gestalten.

Müssen JournalistInnen zu eigenen Marken werden à la Ashton Kutcher und sich für Unterhaltungsformate öffnen, um sich zu behaupten? Die goldene Mitte zwischen Authentizität und Entertainment gilt es noch zu finden. 

Mehr Informationen zum MIZ_innovationspace@rp15 des MIZ-Babelsberg gibt´s hier

Team

MIZ
Wednesday, May 6, 2015 - 11:15 to 12:15
German
Discussion
Beginner

Speakers

Strategische Programmentwicklung
Redakteur und Reporter
Chief of Product